Ende der Mietsaison

Das Ende einer wieder sehr lauen Mietsaison ist angebrochen. Die Mietwohnwagen werden langsam eingemottet. Viel zu reparieren gab es nicht.
Eine 17. und letzte Vermietung gab es noch am 3. Septemberwochenende. Diese konnte sich dann aber auch sehen lassen. Ein EinsA restaurierter Barkas rollte vor, um sich für das nicht stattfindende Barkastreffen in Podelwitz ein rollendes Bett zu holen.

Wenn die Vermietung schon so mau ist, dann hat wenigstens der Werkstattmeister alle Hände voll zu tun. Die Auftragsbücher für den Winter sind voll. Das bedeutet, dass keine Komplettrestaurationen und Lackierungen mehr bis August 2022 angenommen werden können.
Einen letzten Nachtrag aus dem Frühjahr haben wir noch. Qek Ahoi . Die Idee mit einem Bullauge geistert schon länger auf dem Werksgelände herum. Nun bot sich die Möglichkeit, das mal umzusetzen und einen Kunden-Qek damit auszustatten. Schwimmfähig ist dieses Exemplar allerdings nicht.


Aber wir sind dran!


Und dann ist heute noch dieses Hammer-Gespann in der Werkstatt vorgefahren, um ein paar Kleinigkeiten und Wehwehchen machen zu lassen.